Der TTV Stirpe-Oelingen ist 24. Altkreismeister

Altkreismeister 2011 (Petar Steven, Frederic Böss, Mathias Tschersich u. Joachim Kuhn v.l.n.r.)

 

Nun, nachdem die längste Zeit der kalten Tage vorüber ist, meldet sich auch der TTV Stirpe-Oelingen wieder, um aus den vergangenen Wochen von den Ereignissen zu berichten. Trotz der Kälte, oder wahrscheinlich gerade wegen der Kälte, ist der Januar traditionell immer ein Monat, in dem viele Ereignisse im Tischtennissport anstehen. Neben dem Start in die Rückrunde der laufenden Saison stehen jedes Jahr wieder etliche Turniere in dieser Zeit an.

Wir möchten dazu in diesem Bericht über die Vereinsmeisterschaften der Schüler- und Jugendmannschaften des TTV, die 24. Altkreismeisterschaften, die Tannenbaumsammelaktion sowie den Vereinspokal berichten.

Bereits noch im Dezember des letzten Jahres, kurz vor Beginn der Weihnachtsferien, am 17.12.2010 fanden die Schüler- u. Jugendvereinsmeisterschaften des TTV in der Sporthalle Herringhausen statt. Es fanden sich viele unserer Nachwuchstalente in der Sporthalle ein, um sich gegenseitig in der Geschicklichkeit und dem Umgang mit dem kleinen weißen Ball zu messen. Dabei fanden viele interessante Spiele statt, die auch den Trainern zeigten, dass sich die Trainingsarbeit mit dem Nachwuchs durchaus lohnt und einiges des Erlernten bereits umgesetzt werden konnte.
Bei den Schülerinnen darf sich Johanna Erdmann nun Vereinsmeisterin der Schülerinnen 2010 nennen. Bei den Schülern A konnte sich Patrik Zilke als Zweitplatzierter vor Nico Heckendorf behaupten. Vereinsmeister 2010 der Schüler A ist Jimmy Asenheimer. Bei den Schülern wurden auch der Vereinsmeister der Schüler B, das sind die jüngeren Schüler, ausgespielt. Dort konnte sich Finn-Luca Frost als neuer Vereinsmeister 2010 Schüler B durchsetzen, gefolgt von Nico Stöckel und Simon-Gabriel Erdmann.

Direkt zum Jahresbeginn am Samstag, den 08. Januar 2011 fand wieder das alljährliche Altkreisturnier statt. Auch in diesem Jahr war der ganze tischtennisbegeisterte Altkreis an diesem Samstag in Venne aufzufinden. Dort richtete der TSV Venne I als Vorjahressieger das diesjährige Altkreisturnier aus, zu dem sich insgesamt 14 Mannschaften einfanden. Auch in diesem Jahr fanden wieder einmal viele sehr attraktive Spiele statt. Ab dem Viertelfinale war in diesem Jahr allerdings etwas anders als die vorangegangenen Jahre, da zu diesem Zeitpunkt der Vorjahressieger aus dem Turnier ausschied und mit ihm auch die restlichen verbleibenden Mannschaften des Gastgebers. Zum Halbfinale standen noch Mannschaften aus Ostercappeln, Bohmte, Lintorf und vom TTV an den Tischen. Im Spiel um den dritten Platz konnte sich der VfL Lintorf I gegen den FV Ostercappeln durchsetzen. Im Endspiel um den Altkreismeister dürfen wir unserer ersten Herrenmannschaft gratulieren, die sich im packenden Endspiel gegen den TV01 Bohmte I bestätigen konnte. Die Mannschaft des TTV Stirpe-Oelingen I war während des Turniers durch den Mannschaftsführer Mathias Tschersich, durch Petar Steven, Joachim Kuhn sowie als Ersatz aus der zweiten Mannschaft Frederic Böss vertreten.
Da sich das Turnier im nächsten Jahr zum 25. Male jährt, wird es nicht unter der Regie des TTV durchgeführt, sondern findet am Gründungsort unter Leitung des SV Wimmer statt. Der TTV Stirpe-Oelingen freut sich bereits jetzt dort in Wimmer seinen Titel verteidigen zu dürfen.

Am selben Tag des Altkreisturnieres wurden in den Ortschaften Herringhausen-Stirpe-Oelingen auch wieder die Tannenbäume eingesammelt. Die Bäume wurden durch die örtlichen Vereine gesammelt, unterstützt durch die Landwirte, die kostenfrei ihre Fahrzeuge sowie ihre Zeit zur Verfügung stellten. Der TTV sammelt alljährlich in Teilen Stirpe-Oelingens und einen Großteil der Stirper-Siedlung. Die eingesammelten Spenden wurden zentral zur Zählung gegeben. Die Summe wird dann zu gleichen Teilen an die teilnehmenden Vereine ausgezahlt und dient zur Nachwuchsarbeit in den örtlichen Vereinen. Der TTV möchte sich hiermit bei den vielen Spendern ganz herzlich bedanken. Die erworbenen Gelder werden bei uns für die Arbeit mit dem Nachwuchs eingesetzt. Wir denken, dass das Geld hier sehr sinnvoll angelegt ist, um den Kindern in der Ortschaft möglichst gute Bedingungen zum Umgang mit dem weißen Zelluloidball zu schaffen. Über die konkrete Verwendung werden wir im Laufe des Jahres berichten.

Nur eine Woche später, am Samstag, den 15. Januar fand der Vereinspokal des TTV Stirpe-Oelingen in der Sporthalle Herringhausen statt. Zum Turnier erschienen 19 Spielerinnen und Spieler, darunter auch einige passive Spieler. Dies sind Spieler, die nicht in einer Mannschaft des TTV gemeldet sind. Da beim Vereinspokal aber mit Punktvorgaben gespielt wird, so bekommt beispielsweise ein passiver Spieler gegenüber einem Spieler aus der ersten Herrenmannschaft fünf Punkte vor, ist es durchaus möglich auch als Spieler aus den niedrigen Spielklassen im Turnierverlauf sehr gut abzuschneiden. Wer im Turnier zwei Niederlagen einfährt, ist aus dem Turnier ausgeschieden. Enttäuscht haben die Spieler der ersten Herrenmannschaft, hier kam als bester Mathias Tschersich auf den vierten Rang. Der Vereinsvorsitzende Frank Kolchmeyer wurde dritter Sieger, Frederic Böss als erfolgreicher Altkreispokalteilnehmer schaffte es auf das zweite Treppchen. Patrick Hugo aus der zweiten Herren darf sich in diesem Jahr Pokalsieger des TTV Stirpe-Oelingen nennen. Der Vereinspokal war also ganz eindeutig der Tag des TTV Stirpe-Oelingen II, an den alle drei ersten Plätze vergeben wurden. Für die Verpflegung sorgte wieder einmal unser eigener Festausschuss, der dieses mal mit selbstgemachten Frikadellen viele Anhänger fand.

Kommen wir nun zum kurzen Überblick unserer Mannschaften der Spielsaison 2010/2011. Da die Rückrunde der aktuellen Spielsaison bereits seit Mitte Januar wieder im vollen Gange ist, fanden bereits auch schon wieder einige Spiele und somit Veränderungen zum Hinrundenabschluss statt.
Unsere erste Schülermannschaft kann sich in der 1. Kreisklasse Schüler Nord nach bereits vier Spielen noch weiter über einen vierten Platz freuen. Es wurden zwei Siege eingefahren, allerdings auch zwei Niederlagen, diese aber gegen die besser platzierten Mannschaften aus Engter und Ostercappeln. Somit ist für den weiteren Saisonverlauf noch alles möglich.
Die zweite Schülermannschaft des TTV spielt in der 2. Kreisklasse Schüler Nord und kann sich dort immer noch über einen Platz im Mittelfeld (Platz 4) freuen. Auch hier wurden bereits drei Spiele ausgeführt, davon ein klarer Sieg gegen den Tabellenletzten, ein Remis gegen den zweitplatzierten OFV Ostercappeln III und leider eine Niederlage gegen den Tabellennachbarn (Platz 3) aus Hesepe/Sögeln.
Die 1. Herren des TTV steht als Aufsteiger in die 2. Bezirksklasse Herren Osnabrück-Süd leider immer noch auf dem vorletzten Tabellenplatz und somit aktuell auf einem Absteigerplatz. Die erste Herren hat auch bereits drei Spiele absolviert, leider alles Niederlagen, wovon allerdings zwei Spiele gegen den Tabellenersten und –zweiten stattfanden. Somit kann man noch auf eine Besserung im weiteren Verlauf in der Rückrunde hoffen, um zumindest den Abstiegsplatz zu veranlassen und sich vielleicht über die Relegation zu retten. Hier wird es  sicherlich noch möglich sein ein wenig positive Energie aus dem Gewinn der Altkreismeisterschaften zu ziehen.
Unsere zweite Herrenmannschaft steht noch immer in der 1. Kreisklasse Herren Ost an der Tabellenspitze. Sie setzt ihren Weg bisher auch nach drei bereits absolvierten Spielen in der Rückrunde unbeirrt fort. Alle drei Spiele wurden klar gewonnen. Sie darf sich aktuell über einen souveränen 24:0 Punktesieg freuen.
Unsere 3. Herrenmannschaft spielt in derselben Staffel wie unsere 2. Herren, und konnte sich nach bisher vier Spielen in der Rückrunde bereits vom Tabellenletzten um zwei Plätze nach oben verbessern. Sie steht somit auf einem Relegationsplatz. So gab es bisher eine Niederlage gegen den Tabellendritten TV Neuenkirchen und gegen die eigene zweite Mannschaft, den TTV Stirpe-Oelingen II. In den zwei anderen bereits absolvierten Spielen konnten jeweils die Punkte für einen Sieg eingespielt werden.
Die 4. Herren spielt in der 3. Kreisklasse Herren Ost und kann sich weiterhin über einen sehr guten 2. Platz freuen. Hier wurden bereits sechs von neun Spielen in der Rückrunde gespielt. Dabei gab es eine Niederlage gegen den Tabellenersten, die Spvg. Eicken III, drei klare Siege und zwei wichtige Unentschieden gegen die zwei direkten Verfolger von der Spvg. Oldendorf.

Im Kreispokal ist aktuell vom TTV nur noch die 2. Herrenmannschaft von Thomas Gaideck vertreten, sie darf sich auf das Halbfinale freuen. Die 3. Herren ist leider im Viertelfinale gegen den TSG Dissen ausgeschieden.
Zusammenfassend kann man also recht zufrieden mit dem Start der Rückrunde sein. Es bleibt also nur weiterhin zu hoffen, dass sich die 1. Herrenmannschaft noch bessert, um die rote Laterne abzugeben und dass es bei der dritten Mannschaft weiterhin etwas besser wird, um vielleicht auch noch den Relegationsplatz zu verlassen. Die restlichen Mannschaften sollten bei ähnlicher Leistung wie gehabt, eine durchaus sehr positive Saison abschließen können. Wir werden zum Abschluss der Saison berichten, wie die Platzierungen sich entwickelt haben.

aktuelle Zeit
Jahreskalender

Hier finden Sie uns:

TTV Stirpe-Oelingen e.V.

Turnhalle Herringhausen
Am Kindergarten 2
49163 Bohmte (Herringhausen)

Anfahrt

 

Telefon Turnhalle:

    +49 5473 8535

 

Alle sportlichen Details bei myTischtennis.de

 

Unsere Trainingszeiten:

Schüler-/Jugendtraining:

  • montags und freitags 17.00 - 19.00 Uhr

Erwachsenentraining:

  • montags und freitags 19.00 - 22.00 Uhr

 

Details

Eure persönlichen Bilanzen und Auswertungen könnt ihr bei myTischtennis.de einsehen.

Mitglied werden?

Sie wollen Mitglied bei uns werden? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular für weitere Infos oder laden Sie unser Anmeldeformular herunter. Wir freuen uns auf Sie!