Großereignis steht beim TTV vor der Tür

Der Tischtennisverein Stirpe-Oelingen e.V. möchte sich nun mit seinem letzten Bericht im Jahr 2012 von seinen Lesern verabschieden. Weihnachten und Neujahr werden in Kürze gefeiert und in dieser Zeit geht es auch beim TTV ruhig und ohne Spielbetrieb zu. Wir nutzen die Zeit, um über die vergangene Hinrunde der Spielsaison 2012/2013 und unsere am letzten Wochenende durchgeführte Weihnachtsfeier im Restaurant FairWay zu berichten. Fehlen darf natürlich auch nicht der Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen. Und da hat der TTV gleich im neuen Jahr ein Großereignis auf dem Programm stehen.

Doch zuerst wollen wir über die sportlichen Ereignisse und die Ergebnisse unserer insgesamt sieben Mannschaften berichten.
Beginnen möchten wir hier wieder mit unseren Jüngsten, unserer Schülermannschaft, die erst im vergangenen Sommer gemeinsam gestartet ist. Die Schüler mit Dennis Fritzler, Nico Stöckel, Justin Neumann, Juliane Neumann und Alexander Neumann stehen nach der Vorrunde in der 2. Kreisklasse Schüler Ost auf dem 6. Tabellenplatz in der sieben Mannschaften umfassenden Klasse. Die Tendenz unserer Jüngsten sieht dabei aber gut aus, da sie in den letzten zwei Spielen der Vorrunde die jeweiligen direkten Tabellennachbarn jeweils klar mit 7:2 bezwingen konnten. Wir wünschen unserem Nachwuchs weiterhin viel Spaß und Freude am Tischtennisspiel sowie weitere positive Erfahrungen mit dem weißen Zelluloidball.

Viele positive Erfahrungen konnte bereits unsere männliche Jugend in der Kreisklasse Nord sammeln. Die Mannschaft mit Jimmy Asenheimer, Patrick Zilke, Nico Heckendorf und Marcel Schermacher ist in dieser Klasse mit 10:2 Punkten Herbstmeister. Sie sind punktgleich mit dem SV Concordia Belm Powe III, haben sich aber durch ein besseres Spielverhältnis die Herbstmeisterschaft sichern können. Alle vier Jugendspieler haben ein positives Spielverhältnis, wodurch sich letztlich eine geschlossene sehr gute Mannschaftsleistung erkennen lässt. Herausragend ist allerdings Jimmy Asenheimer, der mit 12:0 Punkten ungeschlagen die Vorrunde absolvieren konnte. Herzlichen Glückwunsch an unsere Jungend zur Herbstmeisterschaft!

Nun wollen wir zu unseren Erwachsenen wechseln, bei denen der TTV mit insgesamt fünf Mannschaften und mehr als 30 Spielerinnen und Spielern aufgestellt ist.

Unsere 1. Herren machte es der Jugend in der Kreisliga Ost nach und darf sich ebenfalls Herbstmeister nennen. Somit ist unsere 1. Herren, geleitet durch unseren 1. Sportwart Thomas Gaideck, ihrem Ziel des direkten Wiederaufstiegs ein gutes Stück näher gekommen und kann die klaren Absichten mit ihrer Tabellenführung deutlich unterstreichen. Thomas Gaideck konnte in der Hinrunde mit seinen Mannschaftskollegen André Hüsemann, Petar Steven, Joachim Kuhn, Christopher Bußmann und Mathias Tschersich einen klaren 16:2 Punktestand abliefern. Von den insgesamt 9 Spielen der Hinrunde wurde nur eines knapp mit 7:9 verloren. Es war das Spiel gegen unseren Vereinsnachbarn TTC Hitzhausen, der zu Hause in eigener Spielstätte die Bälle etwas besser für sich entscheiden konnte. Bester Spieler in unserer Mannschaft ist André Hüsemann mit 14:1 Punkten. Herzlichen Glückwunsch an unsere 1. Herren – und in der Rückrunde sollte dann in eigener Halle hoffentlich auch ein Sieg gegen den TTC drin sein!

Unsere 2. Herren – ebenfalls mit unserer 1. Mannschaft zusammen in der Kreisliga Herren Ost – hat sich als Ziel ein Platz unter den ersten vier Mannschaften gesetzt. Nach der Hinrunde können sie dies deutlich durch den zweiten Tabellenplatz erreichen. Die Mannschaft von Frederic Böss ist punktgleich mit 13:5 Punkten mit dem TV Wellingholzhausen, konnte sich aber durch das bessere Spielverhältnis absetzen. Mike Hugo, Frederic Böss, André Beckmann, Andreas Ellermann, unser Vorsitzender Frank Kolchmeyer und Patrick Hugo konnten sich in den insgesamt 9 Spielen nur zweimal – davon einmal gegen den TTV I - nicht durchsetzen und mussten einmal gegen den Tabellenverfolger ein 8:8 Unentschieden hinnehmen. Wie sagte unser 1. Vorsitzender Frank Kolchmeyer kürzlich „In der Kreisklasse Ost regiert der TTV“. Bester Einzelspieler ist hier Andreas Ellermann, der die Hinrunde ungeschlagen mit 12:0 Punkten absolvieren konnte. Wir gratulieren der 2. Herren zur Vizeherbstmeisterschaft und hoffen, dass diese Regierung hier bestehen bleibt!

Die 3. Herrenmannschaft des TTV, unterstützt von weiblicher Seite durch Kathrin Hoffmann, spielt in der 1. Kreisklasse Ost. Zielsetzung dieser Mannschaft ist es, das obere Tabellendrittel zu erreichen. Die von Lothar Kalkbrenner geleitete Mannschaft konnte dieses Ziel in der Hinrunde klar erreichen und sicherte sich den zweiten Tabellenplatz in der 1. Kreisklasse. Kathrin Hoffmann, Stefan Bosse, Rolf Melcher, Kai Struwe, Lothar Kalkbrenner und Siggi Krüger konnten mit ihrer geschlossenen Mannschaftsleistung – auch wenn oftmals Ersatz aus den unteren Mannschaften eingeholt werden musste – einen klaren 15:3 Punktestand einfahren. Dabei wurde nur ein Spiel gegen Tabellenführer Spvg. Oldendorf V verloren und eins unentschieden gespielt. Bester Spieler, bzw. überragende Spielerin ist hier Kathrin Hoffmann, die mit 12:3 Punkten die Hinrunde beschließen kann. Wir gratulieren auch der 3. „Herren“ zur Vizeherbstmeisterschaft!

Unsere 4. Herrenmannschaft – ebenfalls keine reine Herren-Mannschaft - ist nun erstmalig als Sechser-Mannschaft in der 2. Kreisklasse Ost unterwegs und hatte sich als Saisonziel eine Mittelfeldposition erhofft. Die Mannschaft von Miriam Tschersich, bzw. in der Hinrunde von Martin Rahe geleitet, konnte dies ehrgeizige Ziel bisher allerdings nicht umsetzen und muss sich leider mit einem 8. Tabellenplatz bei insgesamt 10 Mannschaften zufriedengeben. Leider hat es unsere 4. Mannschaft mit insgesamt 10 Spielerinnen und Spielern nicht geschafft, eine konstante Kerntruppe zu den Spielterminen zusammenzubekommen. Dies könnte vermutlich ein Grund für die ernüchternde Hinrunde sein. Hoffentlich mag dieses Michael Gaideck, Stefan Langer, Martin Rahe, Reinhard Hugo, Jimmy Asenheimer (als Ersatz), Jörg Palentin, Torben Bokämper, Jens Waldmann, Miriam Tschersich und Christian Czymai in der Rückrunde gelingen, um vielleicht noch zwei/drei Plätze hochzurücken und so das Saisonziel zu erreichen.

Unsere Routiniers, die 5. Herren, spielt in der 3. Kreisklasse. Sie hatten in dieser Hinrunde das höchste Spielpensum mit insgesamt 12 Spielen. Davon konnten sie 9 Spiele erfolgreich absolvieren und finden sich somit zu Recht auf einem dritten Tabellenplatz wieder. Christian Spohn als Mannschaftsführer musste somit mit seinen Mitspielern Horst Brüggemann, Werner Kruckemeyer, Walter Düvelmeyer, Woldemar Hoffmann und Horst Fietkau nur zwei Spiele abgeben und beim letzten Hinrundenspiel war nur ein Unentschieden drin. Da für die 5. Herren kein wirkliches Saisonziel ausgegeben ist – insgeheim haben sie vermutlich aber doch eins – darf man auf den weiteren Verlauf gespannt sein. Bester Einzelspieler ist mit 13:6 Punkten der Routinier Walter Düvelmeyer. Wir wünschen unseren „Senioren“ weiterhin viel Erfolg!

Somit beschließen wir das Jahr 2012 aus sportlicher Sicht insgesamt erfolgreich mit zwei Herbstmeistern und zwei Vizeherbstmeistern. Wir sind gespannt auf die Rückrunde und hoffen, dass wir dieses Niveau halten können.

Weihnachtsfeier des TTV in weihnachtlicher Atmosphäre

Am vergangenen Wochenende hat der TTV seine erfolgreiche Hinrunde der Saison 2012/2013 mit der Weihnachtsfeier beendet. Dazu waren wir im Restaurant „FairWay“ im Golfclub Varus in Venne. Unser Vereinskollege Rolf Melcher führt dieses Restaurant und somit hat er uns dort in schöner rustikaler weihnachtlicher Atmosphäre ein sehr leckeres Buffet angeboten. Nach einer kurzen Ansprache durch unseren 1. Vereinsvorsitzenden Frank Kolchmeyer, der natürlich die besonderen sportlichen Ereignisse hervorhob, wurde das Buffet eröffnet. Das Essen war, über Antipasti, einer Fleisch- und Fischauswahl als Hauptgericht sowie einer weihnachtlichen Nachspeise, sehr lecker und es war mehr als genug für die knapp über 30 Personen des TTV vorhanden. Nach dem reichhaltigen Buffet waren alle Teilnehmer gesättigt und es wurde sich bei netten Gesprächen, egal ob über den Tischtennissport oder fachfremde Themen außerhalb des Tischtennis, angeregt unterhalten. Die Veranstaltung ging noch einige Stunden und wieder einmal waren die TTVler die letzten Gäste in der Gastronomie unseres Vereinskollegen. Man kann die Lokalität aufgrund ihres Ambientes und der leckeren Speisen gut weiter empfehlen. Der TTV bedankt sich bei Rolf für die Gastfreundschaft und wünscht dem Team des Restaurants „FairWay“ weiterhin viel Erfolg!

Weihnachtsfeiergesellschaft des TTV im Restaurant „FairWay“

Vorschau:
Wie auch schon im letzten Bericht des ELK-Blattes angekündigt, richtet der TTV Stirpe-Oelingen e.V. am Samstag, den 05. Januar 2013 das 26. Altkreisvorgabepokalturnier im Tischtennis in der Herringhausener Sporthalle aus. Der letztjährige Sieger des Turniers, die dritte Herrenmannschaft des TSV Venne, übergab freundlicherweise die Ausrichtung an uns, da das Turnier 2012 wegen des 25-jährigen Jubiläums am Ursprungsort des 1. Turnieres - in Wimmer - stattfand, obwohl im Jahr zuvor der TTV das Turnier gewinnen konnte. Der TTV bedankt sich hierfür herzlich beim TSV Venne und freut sich auf das heimische Großereignis am 05. Januar.
Die bis zum 02.01.2013 gemeldeten Mannschaften werden am Freitag, den 04.01.2013 um 18.00 Uhr in der Sporthalle Herringhausen, entsprechend ihrer Spielklassenzugehörigkeit ihrer Spieler zur Rückrunde 2012/2013, ausgelost.
Beginn des 26. Altkreisvorgabepokalturniers ist dann am Samstagmorgen um 09.30 Uhr in der Sporthalle Herringhausen. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls vom TTV gesorgt, damit alle Spieler gut gestärkt in die Pokalspiele starten können. Der TTV Stirpe-Oelingen würde sich über viele Teilnehmer, Familienangehörige, Freunde und Bekannte an diesem Samstag freuen. Es ist schon jetzt klar, dass es viele spannende Spiele zu bestaunen geben wird, also kommen sie zu diesem Ereignis vor der Haustür und unterstützen ihre Favoriten mit ihrer Anwesenheit. Der TTV freut sich auf die Herausforderung und wer weiß, vielleicht gibt es ja auch einen kleinen Heimvorteil? Wir freuen uns schon jetzt auf das Turnier!

Ein Wochenende später am Samstag, den 12.01.2013 ist der TTV bereits wieder im Einsatz. Zuerst für den guten Zweck, denn dann werden Tannenbäume in der Ortschaft Herringhausen-Stirpe-Oelingen, gerne mit einer Spende für die Nachwuchsarbeit der örtlichen Vereine verbunden, gesammelt. Der TTV möchte sich hiermit noch einmal für seinen Spendenanteil aus der vergangenen Sammelaktion bei allen Spendern bedanken! Wir konnten unter anderem durch ihre Bereitschaft drei Trainer stellen uns somit zum Gelingen und Erfolg unserer Schüler- und Jugendmannschaft beitragen. Dies wäre ohne die Spenden so nicht möglich gewesen, vielen Dank dafür!
Am Abend wird der TTV dann mit einigen Personen am Winterball des Schützenvereins Stirpe-Oelingen in der Gemeinschaftshalle teilnehmen.

Ebenfalls noch ein Wochenende später ist der TTV wieder in eigener sportlicher Sache aktiv. Dann findet am Samstag, den 19.01.2013 um 14.00 Uhr das Vereinspokal-Vorgabeturnier des TTV statt. Auch hierzu würde sich der TTV über viele Teilnehmer, Familienangehörige, Freunde und Bekannte freuen.

Es wird also in 2013 beim TTV direkt mit vollem Einsatz da weitergemacht, wo wir 2012 aufgehört haben.

In diesem Sinne wünschen wir allen Lesern eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit sowie einen guten, gesunden und erfolgreichen Start in das neue Jahr 2013! 

Die Siegermannschaften des Jubiläumsturniers im Januar 2012. v.l.n.r.: TSV Venne II, TSV Venne I und der TTV Stirpe-Oelingen I
aktuelle Zeit
Jahreskalender

Hier finden Sie uns:

TTV Stirpe-Oelingen e.V.

Turnhalle Herringhausen
Am Kindergarten 2
49163 Bohmte (Herringhausen)

Anfahrt

 

Telefon Turnhalle:

    +49 5473 8535

 

Alle sportlichen Details bei myTischtennis.de

 

Unsere Trainingszeiten:

Schüler-/Jugendtraining:

  • montags und freitags 17.00 - 19.00 Uhr

Erwachsenentraining:

  • montags und freitags 19.00 - 22.00 Uhr

 

Details

Eure persönlichen Bilanzen und Auswertungen könnt ihr bei myTischtennis.de einsehen.

Mitglied werden?

Sie wollen Mitglied bei uns werden? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular für weitere Infos oder laden Sie unser Anmeldeformular herunter. Wir freuen uns auf Sie!