Volles Programm in der Sommerpause

Teilnehmer des Alfred-Gaideck-Pokals 2013 mit Hans-Christian Gaideck (2.v.l.o)

Wir möchten mit diesem Bericht über die Aktivitäten unserer Sommerpause sowie das Ergebnis des Pokalturniers berichten.

Zum Start der Sommerpause – diese begann bereits Mitte Juni – machten sich einige Mitglieder des Tischtennisvereins Stirpe-Oelingen per Rad auf den Weg zum Kronensee. Die Strecke war zuvor vom eigenen Festausschuss ausgearbeitet und bot somit Abwechslung für Jung und Alt. Auch ein kleiner Zwischenstopp zur Stärkung durfte dabei nicht fehlen. Nach der Ankunft am Kronensee ließ man sich in der dort ansässigen Lokalität mit verschiedenen Gerichten verpflegen. Einige ließen den Abend dort ausklingen, andere machten sich mit dem Rad wieder auf den Heimweg. Diese Veranstaltung war also der Start in die Sommerpause, die allerdings beim TTV durchaus auch mit vielen Aktionen verbunden ist.

So nahm der TTV an der Sportwerbewoche des SV Wimmer, beim Ortspokalschießen im Rahmen des Schützenfestes des SV Stirpe-Ölingen, beim Fußballturnier des Freizeitclubs Herringhausen und natürlich auch mit einem eigenen Motivwagen am Umzug im Rahmen des Erntefestes Herringhausen teil.
Beim Tischtennisturnier des SV Wimmer hatte der TTV in diesem Jahr einen ganz schweren Stand und musste sein bisher schlechtestes Ergebnis – ein sechster Platz – einfahren. Trotzdem hat es den Spielern des TTV wieder einmal viel Spaß bereitet und der Ansporn im nächsten Jahr wieder eine gute Platzierung einnehmen zu können, ist umso größer.
Auch beim Ortspokalschießen wollte es in diesem Jahr nicht klappen und so erreichte der TTV auch hier leider einen der hinteren Plätze. Das Schützenfest war aber in diesem Jahr wieder sehr gut besucht und auch uns, dem TTV, hat es viel Spaß gemacht, am Kommers und dem Schützenfestwochenende teilzunehmen. Gerne sind wir auch im nächsten Jahr wieder Gäste.
Beim Fußballturnier des Freizeitclubs hatten wir in der diesjährigen Sommerpause noch unser bestes Ergebnis erspielen können, hier war es uns zwar wieder einmal vergönnt ganz nach vorne zu kommen, aber immerhin durfte der TTV sich hier über einen dritten Platz freuen.
Kurzum kann man zusammenfassen: Der TTV ist glücklicherweise wesentlich erfolgreicher in der Sportart Tischtennis während des Punktspielbetriebes. Dies hoffen wir natürlich auch für die kommende Saison 2013/14.

Sieger des Alfred-Gaideck-Pokals mit Michael Gaideck als Gratulierender und Thomas Gaideck als 1. Sportwart

Anfang August hatte der TTV im Rahmen der Ferienspiele des Altkreises Wittlage zum Schnuppertischtennis eingeladen. Trotz sehr tollen Wetters waren wir sehr positiv von der Resonanz des Angebotes überrascht. So durften wir 25 Kindern das Spiel mit dem kleinen schnellen weißen Zelluloidball schmackhaft machen. Den teilnehmenden Kindern hat es viel Spaß bereitet und wir würden uns sehr freuen, die Kinder wieder bei uns begrüßen zu können, um das Spiel am Tischtennistisch beibringen zu dürfen.
Ein Mitte August angebotener Elternsprechtag für die Eltern der bereits bei uns aktiven Kinder wurde leider nicht so gut angenommen wie wir es erhofft hatten. Vielleicht bedeutet dies aber auch, dass die Eltern, bzw. vor allem die Kinder mit der von unseren Trainern geleisteten Arbeit zufrieden sind. Wir werden trotzdem auch im nächsten Jahr wieder einen Elternsprechtag anbieten, sind aber auch zu jeder anderen Zeit gerne für Lob oder Kritik empfänglich.

Am Samstag, den 24. August 2013 wurde der diesjährige Alfred-Gaideck-Pokal (AGP) zum Gedächtnis an unseren langjährigen ersten Vereinsvorsitzenden ausgespielt. Bei diesem Turnier werden Damenspielerinnen und Herrenspieler per Losverfahren zu Doppelpaarungen zusammengestellt. Es werden mehrere Runden gespielt, wobei jeder Spieler für einen Sieg entsprechende Punkte erhält. Am Ende ist die Spielerin oder der Spieler mit den meisten Punkten Pokalsieger. Die Teilnahme war in diesem Jahr leider aus verschiedenen Gründen nicht ganz so positiv, dennoch waren zwischen den 14 Aktiven sehr spannende und abwechslungsreiche Spiele zu sehen. Als letztjähriger Pokalsieger konnte Frederic Böss in diesem Jahr den Pokal nicht verteidigen und durfte ihn an unseren ersten Vereinsvorsitzenden Frank Kolchmeyer überlassen. Er ist somit AGP-Sieger 2013. Da Frederic Böss aber im Frühjahr wie berichtet sich bereits den Titel des Vereinsmeisters 2013 holen konnte, sollte dies kein Problem darstellen. Zweitplatzierter beim AGP wurde Mike Hugo vor Christian Spohn als drittem Sieger.

Motivwagen des TTV anlässlich des Erntefestumzugs 2013 in Herringhausen

Am ersten Septemberwochenende fand in diesem Jahr das 65. Erntefest Herringhausen-Stirpe-Oelingen statt. Ebenfalls durfte das Ortsjubiläum 925 Jahre Herringhausen gefeiert werden. Dies wurde auch kräftig gemacht und so gab es am Sonntagnachmittag einen großen Festumzug in Herringhausen. Hierzu hat sich natürlich auch der TTV mit einem Motivwagen angemeldet. Aufgrund weniger Zeit der Aktiven des TTV fiel der Wagen dieses Mal zwar kleiner, aber deswegen nicht weniger schön aus. An zwei Abenden trafen sich einige Mitglieder des TTV Stirpe-Oelingen, um die bereits weit im Vorfeld gemachten Ideen in die Tat umzusetzen. Hierzu waren bereits im Vorfeld Erledigungen gemacht und Vorbereitungen getroffen worden, um dann letztlich alles zusammenzubauen. Die Arbeiten machten allen Beteiligten viel Spaß und somit stieg dann auch die Vorfreude auf das Ereignis. Als dann am Sonntagmittag noch die Sonne schien und die Temperaturen angenehm waren, konnte es losgehen. Wir fuhren mit unserem Motivwagen zum Startpunkt des Festumzuges. Bereits auf dem Weg dahin konnte man etliche alte Schätzchen an Landmaschinen sehen und man merkte, dass wieder einmal das ganze Dorf in Aktion war. Nachdem der Festumzug gestartet war, bot sich vom Wagen und aus dem Trecker ein tolles Bild von mit begeisterten Zuschauern vollstehenden Seitenrändern. Das Wetter hatte etliche Personen aus Nah und Fern nach Herringhausen gelockt, um sich die vielen historischen Wagen und aber auch die modernen Motivwagen anzuschauen. Uns vom TTV hat es wieder einmal viel Spaß gemacht dabei zu sein, auch wenn es im Vorfeld für viele Aktive immer wieder einiges an Arbeit bedeutet. Doch durch die sehr gute Zuschauerresonanz, zu der das Wetter vermutlich erheblich beigetragen hat, haben sich die Arbeiten gelohnt, um den Verein einer großen Öffentlichkeit zu präsentieren und so zu zeigen, was alles in Stirpe-Oelingen und Herringhausen angeboten wird. Die TTV-Aktiven waren nach dem Umzug auch ebenfalls auf dem sehr gut gefüllten Festplatz. Hier feierten etliche bis in die späten Stunden das diesjährige Erntefest.

Aktive des TTV auf dem Motivwagen kurz vor dem Start des Festumzuges
aktuelle Zeit
Jahreskalender

Hier finden Sie uns:

TTV Stirpe-Oelingen e.V.

Turnhalle Herringhausen
Am Kindergarten 2
49163 Bohmte (Herringhausen)

Anfahrt

 

Telefon Turnhalle:

    +49 5473 8535

 

Alle sportlichen Details bei myTischtennis.de

 

Unsere Trainingszeiten:

Schüler-/Jugendtraining:

  • montags und freitags 17.00 - 19.00 Uhr

Erwachsenentraining:

  • montags und freitags 19.00 - 22.00 Uhr

 

Details

Eure persönlichen Bilanzen und Auswertungen könnt ihr bei myTischtennis.de einsehen.

Mitglied werden?

Sie wollen Mitglied bei uns werden? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular für weitere Infos oder laden Sie unser Anmeldeformular herunter. Wir freuen uns auf Sie!