Andreas Ellermann wird nach zwei „Endspielen“ Pokalsieger

Unser letzter Bericht ist bereits im vergangenen Jahr veröffentlicht worden und somit ist es wieder an der Zeit über die vielen Aktivitäten, die der Tischtennisverein Stirpe-Oelingen in den letzten Wochen absolviert hat, zu berichten. Vorrangig wird über die Tannenbaumsammelaktion sowie das interne Vereinspokalturnier berichtet werden.

Noch ein kurzer Rückblick in das Jahr 2014. Dort feierte der TTV Stirpe-Oelingen am 20.12.2014 seine Weihnachtsfeier im Restaurant Fairway unseres Tischtenniskollegen Rolf Melcher. Er hat es mal wieder geschafft, die knapp 40 Personen vom Feinsten mit kulinarischen Speisen zu verwöhnen, um so eine tolle Einstimmung auf die Weihnachtszeit, mit all ihren vielen Leckereien, zu geben. Es wurde viel erzählt und die tolle Stimmung hielt die meisten Teilnehmer bis tief in die Nacht.

Bei den diesjährigen Altkreismeisterschaften, die wieder einmal in Venne ausgetragen wurden, nahmen vom TTV auch einige Spieler teil, so dass wir drei Mannschaften stellen konnten. Hierbei konnten sich unsere Mannschaften leider nicht gegen das starke Teilnehmerfeld behaupten, so dass der TTV leider keinen Platz auf dem Treppchen erreichen konnte. Venne II als Sieger des Turniers hat angekündigt, dass die Austragung im Januar 2016 der Zweitplatzierte des Turniers durchführen darf. Damit hat sich der TTC Hitzhausen durch einen zweiten Platz die Ausrichtung gesichert und nun darf man gespannt sein, wo es durchgeführt wird. Sicher ist aber, dass der TTC dies als engagierter und zusammenstehender Verein meistern wird. Der TTV Stirpe-Oelingen freut sich bereits jetzt auf das Turnier im kommenden Jahr!

Am Samstag, den 17. Januar 2015 haben wir unser vereinsinternes Vereinsvorgabepokalturnier in der Herringhausener Turnhalle ausgetragen. Dabei durfte der TTV sich über eine sehr gute Teilnehmerresonanz freuen. Die Besonderheit bei diesem Turnier ist, dass man aufgrund der Bilanzwerte – diese erhält jeder Spieler im Laufe der Saison für erfolgreiche Spiele durch ein zentrales niedersächsisches System – entsprechende Punktvorgaben erhält. So ist es also möglich, dass ein Spieler einem besseren Spieler bis zu fünf Punkte vorgeben muss, wodurch durchaus einige unerwartete Ergebnisse erreicht werden. In diesem Jahr konnten sich Andreas Ellermann aus der ersten Herrenmannschaft und Kai Struwe aus der zweiten Herrenmannschaft bis ins Finale vorspielen.

Pokalsieger Andreas Ellermann mit dem 1. Sportwart Freddy Böss

Durch die genannten Bilanzwerte bekam Kai Struwe vier Punkte Vorgabe. Trotz dieser Vorgabe konnte sich Andreas Ellermann klar mit 3:0 im ersten Spiel durchsetzen. Da Andreas über die Verliererseite ins Endspiel eingezogen war, Kai Struwe aber im gesamten Turnierverlauf aber auf der Gewinnerseite ins Endspiel eingezogen war, konnte er sich eine Niederlage erlauben. Aber auch im zweiten und entscheidenden Endspiel konnte sich Andreas Ellermann trotz der Punktvorgabe gegen Kai Struwe durchsetzen und sich somit den Pokal des Vereinsvorgabepokalturniers des TTV im Jahr 2015 sichern.

Lothar Kalkbrenner beim Auftischen der Fischteller

Am Donnerstag, den 05. Februar 2015 stand wieder einmal das jährliche Highlight unseres im zweimonatigen Abstand angebotenen Donnerstagabendtreffs auf dem Programm. Diesmal gab es wieder einen tollen Fischteller. Hierzu hat Lothar Kalkbrenner verschiedene Fischsorten, wie z. B. Butterfisch, Matjes, Lachs, Hering, Makrele, Karpfen und Aal sowie eigene geräucherte Forellen angeboten. Das ganze wurde wieder einmal durch Jörg Hüsemann sowie Angela und Lothar Kalkbrenner sehr nett auf einem Teller mit Salat und Brot sowie verschiedenen Dressings angeboten. Für Fischesser war es ein herrliches Gaumenvergnügen in geselliger Runde. Das nächste Treffen findet dann wieder am Donnerstag, den 02. April 2015 in der Gemeinschaftshalle Stirpe-Oelingen statt. Hierzu ist jeder gerne willkommen.

Ein Genuss!

Abschließend möchten wir noch kurz über unsere aktiven Mannschaften berichten. Dabei ergibt sich zu Beginn der Rückrunde der Spielsaison 2014/2015 folgendes Bild.
Unsere Schüler I spielt in der ersten Kreisklasse Nord und befindet sich aktuell noch im Aufbau, was man auch am letzten Tabellenplatz erkennen kann. Hier ist sicherlich noch Potential in der kommenden Saison zu erwarten.
Die zweite Schülermannschaft spielt in der zweiten Kreisklasse Ost. Diese Mannschaft steht aktuell auf einem guten vierten Platz und sollte vermutlich das Mittelfeld bis zum Ende der Saison halten können.
Unsere Jungend ist aktuell von leichten Personalproblemen geprägt und wird somit teilweise von unseren Schülerspielern unterstützt, um in voller Mannschaftsstärke antreten zu können. Hierdurch ergibt sich aktuell ein siebter Tabellenplatz in der Kreisliga. Hier gilt es nun die Punkte ggfs. noch leicht auszubauen, um so nicht auf einen Abstiegsplatz zu rutschen. Mehr als ein Platz im unteren Mittelfeld dürfte hier aber in dieser Saison unter diesen Umständen nicht zu erwarten sein.
Die vierte Herrenmannschaft belegt aktuell in der dritten Kreisklasse Nord auch einen unteren Mittelfeldplatz, dieser sollte nach unten aber im Verlauf der weiteren Saison nicht gefährdet sein. Hier wäre unter optimalen Umständen sogar noch eine leichte Steigerung möglich.
Unsere Herren III spielt in der ersten Kreisklasse Ost. Hier wird aktuell das Mittelfeld belegt und vermutlich sind auch hier keine großen Sprünge mehr drin. Hier kann es aufgrund der engen Punkte zu den benachbarten Mannschaften noch marginal nach unten oder oben gehen, ein Platz auf dem Aufstiegsrang sowie auf einem Abstiegsrang sollte aber ausgeschlossen sein.
Die zweite Herrenmannschaft des TTV belegt aktuell die beste Position des TTV auf einem dritten Rang in der Kreisliga Ost. Hier stehen noch schwere Spiele u.a. gegen die zwei Tabellenersten an, jedoch sollte ein Abrutschen auf Rang fünf oder tiefer vermeidbar sein. Wenn es noch super läuft, wäre ggfs. noch ein Relegationsplatz zum Aufstieg drin.
Unsere erste Herrenmannschaft belegt in der zweiten Bezirksklasse Osnabrück-Süd aktuell leider den Abstiegsrelegationsplatz. Wenn hier aber in den nächsten Spielen gute Leistungen kommen, ist ein Hochrutschen ins Mittelfeld durchaus möglich, um so ohne Zittern in der Klasse verbleiben zu können.
Zusammenfassend ist diese Saison also eine eher magere Ausbeute bzgl. der Platzierungen zu erwarten. Dies kann ja erfreulicherweise in der nächsten Saison bereits wieder ganz anders aussehen.

aktuelle Zeit
Jahreskalender

Hier finden Sie uns:

TTV Stirpe-Oelingen e.V.

Turnhalle Herringhausen
Am Kindergarten 2
49163 Bohmte (Herringhausen)

Anfahrt

 

Telefon Turnhalle:

    +49 5473 8535

 

Alle sportlichen Details bei myTischtennis.de

 

Unsere Trainingszeiten:

Schüler-/Jugendtraining:

  • montags und freitags 17.00 - 19.00 Uhr

Erwachsenentraining:

  • montags und freitags 19.00 - 22.00 Uhr

 

Details

Eure persönlichen Bilanzen und Auswertungen könnt ihr bei myTischtennis.de einsehen.

Mitglied werden?

Sie wollen Mitglied bei uns werden? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular für weitere Infos oder laden Sie unser Anmeldeformular herunter. Wir freuen uns auf Sie!