Heißer Herbst dank vierter Herren

Wie schon so oft in den letzten Jahren möchten wir, der TTV Stirpe Oelingen, zum Saisonstart nach der Sommerpause unseren Fans einen kleinen Überblick über die Geschehen der letzten Monate geben.

Bereits am 28 August, zum Ende der Sommerferien, hatte der TTV zum ersten Pokalturnier in die Sporthalle Herringhausen geladen. Zum Alfred Gaideck Pokal versammelten sich bei sommerlichen Bedingungen rund die Hälfte aller aktiven Spieler zum allerseits beliebten Doppelwettbewerb. Zur Begrüßung richtete Hans Christian Gaideck ein paar Worte an die Teilnehmer, zum Gedenken an Alfred Gaideck und allen anderen bereits verstorbenen TTV Mitgliedern wurde eine Schweigeminute gehalten. Danach konnte es aber auch losgehen. Unter der Leitung von Sportwart Freddy Böss wurde in sechs Spielrunden im Doppelmodus mit je neuem Partner, sowie neuen Gegnern, die Sieger ausgespielt. Fast schon traditionell gewinnen bei diesem Pokal auch Spieler aus den unteren Mannschaften.             

Dieses Jahr war es Frank Kolchmeyer vergönnt den Wanderpokal mit nach Hause nehmen zu dürfen. Frank setzte sich knapp, aber verdient gegen die platzierten Mike Hugo und Michael Gaideck durch. Für Michael, als Sohn unseres ehemaligen Vereinspräsidenten, wohl ebenso erfreulich wie für Frank, der diese Trophäe nicht das erste Mal in seinen Händen hält. Ein schöner Nachmittag, der vor der Halle mit Fans und Familien zu Ende ging, auch dank der guten Verpflegung des Festausschuss des TTV um Starkoch und Fleischklopsjongleur Jörg Hüsemann. Unser Bild zeigt die Sieger um Sportwart Freddy Böss und unsere zweite Vorsitzende Simone Bokämper.

v.l.n.r.: Mike Hugo (2.Sieger), Simone Bokämper (2. Vorsitzende), Frank Kolchmeyer (Sieger und 1. Vorsitzender), Michael Gaideck (3. Sieger) und Freddy Böss (1. Sportwart)

Anschließend begann der Trainingsalltag im Wittlager Land und wir konnten viele begeisterte und fleißige Tischtennissportler in unserer Sporthalle entdecken. Und dann ging es auch los mit den ersten Punktspielen. Während unsere erste Herren mit einem Heimsieg gegen Aufsteiger Eicken im ersten und bisher einzigen Spiel in die Hinrunde gestartet war, leistete sich unsere Dritte Herren eine Auftaktniederlage, ausgerechnet im Derby gegen Bohmte. Nachdem aber noch zwei Siege folgten, befindet man sich aber schon wieder punktgleich mit unseren Gemeindenachbarn im oberen Mittelfeld in der zweiten Kreisklasse.  In der Kreisliga holte unsere Reserve in zwei Heimspielen die ersten 4 Punkte und startet somit super in die neue Saison. Ebenfalls ordentlich ist unsere Schülermannschaft gestartet, mit zwei Siegen bei einer Niederlage steht man gut da in der 1 Kreisklasse. Wir wünschen uns natürlich für die Zukunft noch mehr Schüler- und Jugendmannschaften melden zu können, ebenso wie Mädchenmannschaften. Alle Kinder die Lust am Tischtennis haben sollten unbedingt mal bei Woldemar Hoffmann zum Training kommen, Woldemars Sohn Richard hat es übrigens in diesem Herbst geschafft sich für die deutsche Meisterschaften im Herrenbereich zu qualifizieren. Leider spielt er ja nicht mehr für den TTV, aber wer das bald möchte sollte mal montags oder freitags von 17-19Uhr in der Sporthalle Herringhausen vorbei kommen. Zurück zum Saisonstart, es fehlt der Blick in die 3 Kreisklasse, natürlich ist dies fast die unterste Klasse im Osnabrücker Land, aber auch hier wird toller Sport geboten. Die neuformierte fünfte Herren konnte immerhin aus drei Spielen einmal als Sieger den Platz verlassen, Hut ab soweit, aber unser Hauptaugenmerk liegt in diesem Rückblick auf unsere vierte Herrenmannschaft. In der Besetzung Horst Brüggemann, Christian Spohn, Werner Kruckemeyer und Walter Düvelmeyer konnte in Rekordzeit eine Startbilanz von sechs Siegen aus sechs Spielen erzielt werden. Mit zusätzlicher temporärer Aushilfe aus der fünften Mannschaft konnte in dieser Staffel, mit immerhin zwölf Teams, diese sensationelle Leistung abgerufen werden. Es ist sehr schön zu beobachten wie viel Trainingsarbeit gerade von den vier genannten Spielern betrieben wird und wieviel Spaß und Ehrgeiz entwickelt wird. Weiter so, auch wenn demnächst mal ein Spiel verloren gehen sollte, einfach immer so weiter machen die Herren. Als kleine Belohnung gibt es auch ein schönes aktuelles Bild von Euch, es muss ja nicht immer die erste Herren sein.

v.l.n.r.: Walter Düvelmeyer, Horst Brüggemann, Werner Kruckemeyer und Christian Spohn (4. Herren des TTV)

Zu guter Letzt möchten wir noch über unser Oktoberfest berichten, welches wie jedes Jahr in der Gemeinschaftshalle in Stirpe gefeiert wurde. So versammelten sich eine gesellige Gruppe TTVér am 1 Oktober zu bayrischen Festbier und deftigem bayrischen Essen. Dankeschön an das Restaurant Leckermühle und Familie Niemann für das leckere Büffet. Viele Besucher hatten es sich wieder einmal nicht nehmen lassen sich in Schale zu werfen und wir konnten neben den Männern in Lederhosen auch Mädels im Dirndl begrüßen.  Es wurde wie immer reichlich diskutiert und geplaudert und die Zeit verging natürlich zu schnell, ein Zeichen das sich alle wohl gefühlt haben und natürlich nächstes Jahr wieder dabei sein wollen. Ein Lob für alle die beim Schmücken geholfen haben und an Kater Mikesch für  die Getränke.

aktuelle Zeit
Jahreskalender

Hier finden Sie uns:

TTV Stirpe-Oelingen e.V.

Turnhalle Herringhausen
Am Kindergarten 2
49163 Bohmte (Herringhausen)

Anfahrt

 

Telefon Turnhalle:

    +49 5473 8535

 

Alle sportlichen Details bei myTischtennis.de

 

Unsere Trainingszeiten:

Schüler-/Jugendtraining:

  • montags und freitags 17.00 - 19.00 Uhr

Erwachsenentraining:

  • montags und freitags 19.00 - 22.00 Uhr

 

Details

Eure persönlichen Bilanzen und Auswertungen könnt ihr bei myTischtennis.de einsehen.

Mitglied werden?

Sie wollen Mitglied bei uns werden? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular für weitere Infos oder laden Sie unser Anmeldeformular herunter. Wir freuen uns auf Sie!